COLD PLASMA - Die Revolution bei allen Hautproblemen mit hervorragender Anti-Aging Wirkung

30 Minuten 85.-- / 1 Stunde 145.-- bis 170.-- (Produkte sind vegan und ohne Tierversuche)

Kombinierbar mit der Behandlungsmethode: COLDPlasma und Kryoverfahren


Was gibt es Nervigeres beim Blick in den Spiegel, als griessige, unebene und schlechte Haut, auf der sich pickelähnliche Punkte tummeln, die irgendwie kaum sichtbar, aber eben doch da sind?

COLD PLASMA - Die Revolution bei allen Hautproblemen

Bahnbrechende Erfolge in der Medizin - jetzt auch in der Kosmetik! Kaltes Plasma ist seit über sechs Jahren medizinisch erforscht und wird insbesondere erfolgreich eingesetzt, um die Wundheilung aller Art zu beschleunigen, die Keimbildung und Entzündungen bei Akne zu reduzieren, Rötungen bei Rosazea und Couperose zu minimieren und um Nagel- und Fusspilz sowie Herpesinfektionen zu bekämpfen sowohl auch im Anti-Aging wirkt es stark regenerierend und aufbauend und reduziert Fältchen und Falten.

Diese bahnbrechenden Erfolge sind durch Wirksamkeits-Studien belegt.


Wie wirkt Plasma?
Kaltes Plasma verstärkt die Behandlung der Haut und wirkt wie eine sogenannte Elektroporation. Durch diese kurzfristige geöffneten Poren können Wirkstoffe gezielt und in hoher Menge in die Haut geschleust werden. Diese reichern sich im Gewebe an und können wesentlich intensiver wirken.

coldPlasma wirkt entschlackend
Die coldPlasma Behandlung ist nicht nur auf der Hautoberfläche wirksam, sondern sie dringt auch durch die Haut ins Gewebe, ins Blut und in die Lymphe, wo sich Sauerstoff freisetzt. Damit unterstützt das Ozon äusserst wirkungsvoll die Ausscheidung von Giftstoffen und Schlacken, wie bei der DMK EnzymeMaske.

coldPLASMA aktiviert den Stoffwechsel
Das kalte Plasma und das Licht der Glas-Sonde spenden den Körperzellen wichtige Bioenergie und heben damit die innere Zellspannung an. Durch das wird der Stoffwechsel in den Zellen und im Gewebe spürbar aktiviert und gestärkt, so dass deren Leistung auf Molekülebene wieder normalisiert wird. Diese wirkt vitalisierend und regenerierend auf die Zellen.


coldPLASMA steigert die Mikrozirkulation
Die coldPLASMA-Behandlung bewirkt eine Erhöhung der Blutzufuhr und damit eine Erwärmung im behandelten Bereich. Durch die gesteigerte Mikrozirkulation werden die Zellen und das Gewebe verstärkt mit wichtigen Vitaminen, Mineralien, Nährstoffen, Enzymen und Hormonen versorgt, was zu einer erhöhten Zellaktivität führt und den Regenerationsprozess bei Störungen deutlich fördert. Die spürbare Erwärmung, die man auch als "Diathermie" bezeichnet, ist auch besonders wohltuend bei Beschwerden wie Rheuma, Gicht oder Arthrose. Alle Leiden, die bei Wärmezufuhr Linderung erfahren, profitieren von der coldPLASMA-Behandlung.

coldPLASMA gegen Schmerzen und Entzündungen ohne Nebenwirkungen der Medikamenteneinnahme.

coldPLASMA wirkt gegen Bakterien, Viren und Pilze und können mit kaltem Plasma abgetötet werden. Um den Erfolg einer antibakteriellen, antiviralen oder antimykotischen Wirkung sicherzustellen, ist allerdings eine regelmässige Behandlung über einen längeren Zeitraum notwendig. Nur so können Erreger auch zuverlässig und nachhaltig abgetötet werden.


Zusammengefasst bewirkt kaltes Plasma

1. eine nahezu 99,9%ige Keimreduktion von Bakterien, Viren und Pilzen
2. es kommt zu einer interzellulären Kommunikation
3. es führt zu einer Sauerstoffanreicherung und einer besseren Mikrozirkulation im Gewebe. 


Neben der hervorragenden Anti-Aging Wirkung ist kaltes Plasma insbesondere für die entzündliche und keimbedingte Problemhaut die ideale Anwendung. Auch Akne, Nagelpilz- und Herpesinfektionen lassen sich optimal mit kaltem Plasma behandeln.